Beim diesjährigen Facharbeitenwettbewerb Physik der Universität Oldenburg gewannen Jana Röckener und Johanna Schnorrenberg jeweils einen ersten Preis. Am 7.11.2018 nahmen die Schülerinnen die Auszeichnungen, verbunden mit Sachgeschenken, entgegen.

Jana und Johanna arbeiteten im Seminarfach Naturwissenschaftliches Arbeiten (se 102, Frau van der Horst) im Rahmen der Facharbeit zum Thema Versuche zu den Abbe´schen Ideen der Bildentstehung beim Mikroskop.

Die Schülerinnen setzten sich mit den Abbe'schen Vorstellungen auseinander, ordneten sie in den historischen Gesamtkontext ein und berechneten die Mikroskopvergrößerung sowie die Gitterkonstante eines Gitters und manipulierten das Beugungsbild, um Rückschlüsse auf das Gitterabbild ziehen zu können.  Die ausgezeichnete praktische Arbeit, ermöglicht durch die Kooperation mit der Universität Osnabrück, FB Physik, verbunden mit einer kritischen Reflexion der Versuchsergebnisse und Interpretation der Ergebnisse im Sinne der Abbe´schen Vorstellungen, überzeugte die Jury.

Herzlichen Glückwunsch!

(Foto: Corinna Helms; Text: Heide van der Horst)

20181107 120040