Philosophieunterricht am GSG

Das Graf-Stauffenberg-Gymnasium ist – nicht zuletzt aus einer Verpflichtung seinem Namensgeber gegenüber zu kritisch-reflektiertem Denken – eines der wenigen Gymnasien Osnabrücks und Niedersachsens, welches seinen Schülerinnen und Schülern in der Oberstufe die Anwahl des Faches Philosophie ermöglicht. Dabei ist eine Anwahl sowohl als 4-stündiges Prüfungsfach als auch als 2-stündiges Ergänzungsfach möglich.

Was ist Philosophie?

Philosophie soll eine gedankliche Orientierung über Grundsätze, Möglichkeiten und Grenzen menschlichen Erkennens, Denkens und Handelns liefern. Immanuel Kant formulierte vier Grundfra­gen der Philosophie:

  1. Was kann ich wissen? – Woher kommt unsere Erkenntnis, welchen Umfang hat sie, wie sicher ist unser Wissen und welche Grenzen hat es?
  2. Was soll ich tun? – Welches sind gültige Normen und Werte? Woher kommen sie? Wie be­gründe ich sie?
  3. Was darf ich hoffen? – Was ist der Sinn des Lebens? Welche Antworten geben z.B. die Religi­onen und welche Berechtigung haben sie?
  4. Was ist der Mensch? – Jede Einzelwissenschaft entwirft ein spezielles Bild vom Menschen. Er ist z.B. „Mängelwesen“, „Irrläufer der Evolution“ (Biologie) oder „Geschöpf Gottes“ (Theologie). Die Soziologen sehen mehr auf die äußere, gesellige Seite und die Psycho­logie mehr auf die innere, „seelische“ Verfassung des Menschen. Die Philosophie fragt: Gibt es Allgemeingültiges über den Menschen zu sagen?

Unterricht im Fach Philosophie wird angeboten ab Jahrgangsstufe 10. Mit der Teilnahme können Schülerinnen und Schüler ihre Belegungsverpflichtungen im Bereich Religion / Werte und Normen / Philosophie abdecken. Darüber hinaus ist der Unterricht für den Wahlbereich anrechenbar.

Abitur in Philosophie

In den Jahrgängen 11 und 12 (Qualifikationsphase) kann Philosophie als 4-stündiges Abiturprüfungsfach auf grundlegendem Niveau belegt werden, sofern genügend Schülerinnen und Schüler den Kurs anwählen. Voraussetzung hierfür ist mindestens ein Halbjahr Unterricht in Philosophie in der Einführungsphase (Jg. 10).

Arbeitsgemeinschaft Philosophie

Neben regulärem Unterricht in Philosophie in den Klassen 10 bis 12 ist für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe auch die Anwahl der Philosophie-AG möglich, welche in Form eines Blockseminars angeboten wird. Die Teilnahme wird als unbenoteter Projektkurs auf dem Zeugnis bescheinigt.

Fachgruppe:

Das Fach Philosophie bildet zusammen mit dem Fach Werte und Normen eine gemeinsame Fachgruppe. Die folgenden Lehrerinnen und Lehrer sind in der Fachgruppe Werte und Normen / Philosophie vertreten (in alphabetischer Reihenfolge):

Name 1. Fach 2. Fach 3. Fach
Tobias Kribbeler Philosophie Deutsch  
Axel Schulze Philosophie Deutsch  
Silvia Schumacher Philosophie Musik  
Markus Steiger (komm. Fachobmann) Philosophie kath. Religion Englisch

Was ist Philosophie?

Philosophie beschäftigt sich mit Fragen wie: „Wer bin ich?“ „Was soll ich tun?“ „Wie wirklich ist die Welt um mich herum?“ – Fragen, die seit tausenden von Jahren die Menschen beschäftigen und die auch uns immer wieder faszinieren. In der Philosophie-AG wollen wir nicht bloß einige Antwortversuche auf diese und ähnliche Fragen kennen lernen, sondern auch selbst beginnen, über uns und die Welt nachzudenken.

Das Blockseminar im Schuljahr 2018/19 findet statt vom 15.-17.02.2019 in Bad Essen zum Thema "Philosophieren = Querdenken!?". Nähere Informationen und das Anmeldeformular finden sich hier (Anmeldung bitte bis zum 02.11.2018).

In den vergangenen Schuljahren wurden folgende Inhalte behandelt:

Schuljahr   Thema
  • 2017/18
 
  • 2016/17
 
  • 2015/16
 
  • 2014/15
 
  • 2013/14
 
  • 2012/13
 
  • 2011/12
 
  • 2010/11
 
  • 2009/10
 
  • 2008/09
 
  • 2007/08
 
  • „Was ist Zeit? – Grundzüge der Relativitätstheorie Albert Einsteins“

 Für wen wird die AG angeboten?

Angesprochen sind Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11-Q2, die Freude am Nach-Denken und Selbst-Denken haben, die eigene Positionen argumentativ vertreten können, und die auch bereit sind, alte Denkmuster hinter sich zu lassen und sich auf Neues einzulassen. Vorerfahrungen mit dem Fach Philosophie sind nicht erforderlich.

Ort, Zeit und Kosten?

Die AG findet einmal pro Schuljahr in Form eines Blockseminars von Freitag bis Sonntag (in der Regel in der klausurfreien Zeit im Februar am 1. Wochenende nach den Zeugnisferien) in einem Selbstversorgerhaus in der näheren Umgebung von Osnabrück statt. Der Unkostenbeitrag für Übernachtung (einschließlich Hausreinigung und Heizkosten) und Verpflegung beträgt je nach Teilnehmerzahl und Unterkunft etwa 35,- € pro Person.