Liebe Schülerinnen und liebe Schüler,

die Fachgruppe Kunst macht euch Angebote, etwas Besonderes und Eigenes in der freien Zeit der Osterferien zu gestalten.

Die Angebot sind jahrgangsübergreifend.

 

Angebot 1 - Thema: Design / Objektzeichnung

Entwerfe (zeichne) deinen Mundschutz!

Fertige Zeichnungen mit Bleistift und/oder Buntstiften an.

Halte fest, welche Werkstoffe gebraucht werden, um einen Mundschutz herzustellen.

Wenn du zuhause unterschiedliches Bastelmaterial oder Stoffreste hast, dann gestalte oder nähe deinen eigenen Mundschutz!

Denke daran, dass eine Maske schützen und nicht verletzen soll!

Hinweis: Im Internet kannst du dir Anregungen holen.

 

Angebot 2 – Wettbewerb:

www.jmw-os.de

Jugend Medien Wettbewerb 2020

Inhalt und Form sind keine Grenzen gesetzt!

Animationen, Zeichentrick,...

Einsendeschluss 31.08.2020; unterschiedliche Preisgelder pro Kategorie

Text

 

Angebot 3 – Wettbewerb:

www.fotowettbewerb.nibis.de

Das NLQ veranstaltet gemeinsam mit dem LUMIX Festival der Hochschule Hannover auch nach Absage der Ausstellung einen digitalen Fotowettbewerb für Schülerinnen und Schüler, jetzt zu dem Thema: Was macht Ihr zuhause?

Es gibt im Juni 2020 dann auch drei hochwertige Kameras zu gewinnen.

 

Die Fachgruppe Kunst wünscht allen Schülerinnen und Schülern und allen Angehörigen gute und gesunde Osterferien.

Abstand halten – Durchhalten!

Trickfilm

Vom Kreis zum…? Die Schülerinnen der Kunst AG setzten einen Kreis in Bewegung und erzählen damit sieben verschiedene Geschichten.

Der Zeichentrickfilm entstand im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Graf-Stauffenberg Gymnasium und dem Vermittlungsprogramm der Kunsthalle Osnabrück.

- Desirée Hieronimus

   

Kommt Kunst von

 Können!?

 

Kunst soll die eigene Fantasie beflügeln!

     
 

Kunst soll zum Nachdenken anregen!

   
   

Kunst soll Lebensräume          bunter, schönermenschlichergestalten!

 
Kunst soll Unterhaltung bieten!    

Kunst soll entspannen!

   

Kunst ist Zukunft!

 
     

Kunst fragt nach den Menschen!

Kunst ist Sinn!      
    Nur die Künstler verderben die Kunst !
von: Franz Gillparzer (1791-1872)