Verabschiedung von Herrn Dr. Pollmann


Von großer Dankbarkeit und vielen lobenden Worten geprägt war die Verabschiedung Herrn Dr. Pollmanns in der Dienstbesprechung am 20.03.2017. Die Schulleitung und das Kollegium bereiteten ihrem im nunmehr vierten Jahr tätigen stellvertretenden Schulleiter einen persönlichen, von besten Wünschen für die kommenden Aufgaben als Schulleiter in Melle begleiteten Abschied.

Mit äußerst großem Einsatz habe Herr Pollmann die Belange des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums vorangebracht, oft jenseits der Belastungsgrenze, lobte Herr Krotzek das gleichbleibend hohe Engagement seines Stellvertreters und überreichte ihm für seinen neuen Schreibtisch eine Friedensreiter-Statue aus dem Atelier Volker Trieb, deren Gravur „Toleranz, Wissen, Recht, Friede“ als Anspruch sicher nicht nur für unser Gymnasium Gültigkeit habe.

Herr Pollmann bedankte sich seinerseits für die vielen lobenden Worte und wünschte dem Graf-Stauffenberg-Gymnasium für die nächste Zeit alles Gute. Er freue sich auf die neuen Herausforderungen, blicke aber auch dankbar auf die Arbeit am GSG zurück. Er habe sein Möglichstes getan und sei jeden Tag gerne zur Schule gekommen.

Anschließend verabschiedeten der Personalrat und die Fachgruppen Herrn Pollmann, lobten seine Kompetenz und Zuverlässigkeit, seinen ruhigen, menschlichen und sachlichen Umgang bei Anfragen jedweder Art und natürlich auch die nicht nur symbolisch häufig offene Tür seines Büros. Der Reigen wurde beendet durch eine Einladung der Fachgruppe Biologie an die Waldbühne Kloster Oesede und ein aufwändig gestaltetes „Erste-Hilfe-Handbuch“ der Fachgruppe Erdkunde. Die darin befindlichen „Sofortmaßnahmen für den Schulleiteralltag“, wie z.B. ein Taschentuch (für eher traurige Momente), eine Sonntagssuppe (für die entspannten Stunden – auch jenseits der Arbeit), aber auch eine Antifaltenmaske, Ahoi-Brause und Luftballons, werden Herrn Pollmann hoffentlich noch gute Dienste leisten.

Schließlich sprach der lebhafte Applaus Bände: Danke! Die ganze Schule wird Sie vermissen! und: Alles Gute!