Seminarfach Kunst – Ausstellungskonzepte


2014 se1 raumforschung 005

Das Seminarfach Kunst des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums Osnabrück nimmt die Kooperation mit der Kunsthalle Osnabrück im Schuljahr 2014 /2015 wieder auf.

Anhand einer Initialübung, gegenwärtige Alltagssituationen zu verändern, zu analysieren und wahrzunehmen, startet in diesem Schuljahr der Unterricht (siehe Fotos).

Frau Christel Schulte, Kuratorin der Kunsthalle Osnabrück, betreut das Vermittlungskonzept SCHÜLER FÜHREN SCHÜLER. Der Seminarfachunterricht der Qualifikationsstufe findet zumeist am außerschulischen Lernort, der Kunsthalle Osnabrück statt.

Ziel ist es, die Schülerinnen über die curricularen Vorgaben des Lehrplans an die Wahrnehmung von aktueller Kunst heranzuführen. Der Kirchenraum der Kunsthalle Osnabrück kann anhand der Arbeiten von Michael Beutler und Etienne Descloux (Ausstellungsdauer: 12.09.2014 -11.01.2015) neu erkundet werden. Die Schülerinnen werden an theoretische Recherchemethoden sowie an unterschiedliche Präsentationsmethoden heranzuführen.

Die Teilnehmerinnen des Seminarfaches präsentieren eigenständig ihre Ergebnisse vor Schülerklassen des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums.