Seminarfach „Kooperation mit Grundschulen“ – Gedanken / Einschätzung/ Reflexion


 

Das Seminarfach „Musik in Kooperation mit Grundschulen“ unter der Leitung von Frau Schnitker ist für alle Schülerinnen und Schüler geeignet, die Spaß und Freude im Umgang mit Kindern haben sowie einen pädagogischen oder lehrenden Beruf ausüben möchten.
Da ich selber später einmal Lehrer werden möchte, habe ich mich gewagt, mich dieser Aufgabe zu stellen. Aufgabe daher, weil so eine Grundschulstunde gar nicht so einfach zu meistern ist. Zum einen sollte man hinter seinem Unterrichtskonzept voll stehen, was bedeutet, dass man Motivation, Begeisterung und Bereitschaft auf die Kinder übertragen muss. Zum anderen steht man vor einer Klasse mit 20 Kindern, die noch sehr auf den Lehrer/ die Lehrerin fixiert sind. Daher sollte man vor einer Gruppe von Kindern problem- und angstfrei sprechen können.
Eine Unterrichtsstunde vorzubereiten dauert für uns Schüler um einiges länger als man denkt:
ein Thema finden, den Verlauf der Stunde festlegen, das Material suchen und schlussendlich diese Stunde dann auch unterrichten. Deshalb sollte es einem nichts ausmachen, wenn man sich länger als andere Schüler mit seinem Seminarfach beschäftigen muss.
Wenn dir das alles zusagt und du einen lehrenden oder pädagogischen Beruf ausüben möchtest, dann wirst du die überwiegend schönen Seiten dieses Seminarfaches definitiv kennen lernen.

Für mich war es ein tolles Erlebnis und vor allen Dingen eine sehr schöne Erfahrung, einmal vor einer richtigen Klasse zu stehen und diese dann auch alleine zu unterrichten. Nachdem ich meine Unterrichtsstunde gehalten hatte, war ich natürlich erst mal erleichtert, da ich doch sehr nervös war, was aber normal ist. Dann habe ich die Begeisterung der Kinder gesehen und wie sie sich über das, was ich mit ihnen im Unterricht gemacht habe, gefreut haben. Wenn man so etwas als „Dankeschön“ bekommt, dann weiß man, dass sich die harte Arbeit gelohnt und man die schönen Seiten dieses Seminarfaches erlebt hat. Daher kann ich allen angehenden Lehramtsanwärtern und Pädagogen dieses Seminarfach empfehlen, auch wenn ihr keine Musiker seid. Ihr müsst keine Musikstücke analysieren oder ein Instrument spielen können, um einen kindgerechten, tollen Unterricht in der Grundschule abzuliefern. Engagement, Kreativität und eine offene Persönlichkeit im Umgang mit Kindern sind die wesentlichen Punkte, die in diesem Seminarfach gefragt sind.
Jannik Hehemann (Abiturient und Absolvent des Seminarfachs Schulj. 2015/16)

Allgemeine Präsentation