Schüler des GSG gestalten Ausstellung und Programmheft beim Friedenskonzert


2015-Friedenskonzert

Ein ganzes Jahr hatte die Vorbereitung gedauert – am 9. und 10. Mai war es so weit: Die Konzerte des Orchesters Osnabrücker Musikfreunde zusammen mit der Vocalvielharmonie Osnabrück und der Kantorei St. Martin in Bramsche zum Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 70 Jahren fanden in Bramsche und der OsnabrückHalle statt.
Schülerinnen und Schüler der Klassen 6A, 10B und 10D sowie aus der Q1 und Q2 hatten sich in Kunst und Geschichte intensiv mit dem Thema „8. Mai 1945“ beschäftigt und sowohl eine Ausstellung als auch das Programmheft gestaltet.
Auch wenn die NOZ beides leider mit keinem Wort erwähnt hat, sind doch die Rückmeldungen aus den Reihen des Orchesters, der Chöre und der Konzertbesucher sehr positiv. Hochgelobt wurde vor allem die Qualität der Schülerbeiträge, die auf eine sehr gute Arbeit an unserem Gymnasium schließen lasse. Darüber freuen wir uns und möchten die Ergebnisse für alle die, die nicht zu den Konzerten kommen konnten, auf diesem Wege präsentieren.