Pressespiegel der Fruchtoase


zurück zum Navigationsmenü


 Pressespiegel

Übersicht der Artikel:

Nr. Titel des Artikels Artikel vom
1 Elf Jahre gesundes Frühstück – Jubiläum der Schülerfirma Fruchtoase am Graf-Stauffenberg-Gymnasium 14. Juli 2015
2 Jahresbericht zur Schülerfirma Fruchtoase 12. Dezember 2014

 

Elf Jahre gesundes Frühstück – Jubiläum der Schülerfirma Fruchtoase am Graf-Stauffenberg-Gymnasium

Elf Jahre mag als eine „krumme“ Zahl für eine Jubiläumsfeier erscheinen – im Hinblick auf die Tatsache, dass es sich in diesem Fall um eine für eine Schülerfirma bemerkenswert hohe Anzahl von Betriebsjahren handelt, sei es der 2004 am Graf-Stauffenberg-Gymnasium gegründeten „Fruchtoase“ verziehen, dass aufgrund von Umbaumaßnahmen das runde Jubiläum um ein Jahr verschoben werden musste. So versammelten sich am 7. Juli 2015 Mitarbeiter und Gäste, darunter die Gründerin der Schülerfirma, Frau Hempen, die Kooperationspartner der Schülerfirma „Cafe Knusper“ der Montessorischule und Bürgermeisterin Karin Jabs-Kiesler, um den Erfolg der Fruchtoase musikalisch begleitet vom Schülerchor „Stauffis“ festlich zu begehen. Schulleiter Josef Krotzek würdigte die Arbeit der Fruchtoase als festen Bestandteil des Schullebens auch im Hinblick auf das Leitbild des GSG, während Frau Jabs-Kiesler in ihrer Rede auf den Bezug zwischen Osnabrück als „FairTrade City“ und den soweit wie möglich aus fair gehandelten Rohstoffen hergestellten Produkten der Fruchtoase einging. Natürlich durfte ein Buffet nicht fehlen, an dem die Produkte der Firma ausgiebig probiert werden durften: Käse- und Gemüse-Sticks, Couscous, Obstsalat und Quark sowie gelbe, rote und grüne Smoothies. Von Beginn an hat sich die Fruchtoase ein gesundes und erschwingliches Frühstücksangebot für die Schülerschaft auf die Fahnen geschrieben, um die gesunde Ernährung an der Schule in Form von frisch durch die Schüler zubereiteten Frühstücksangeboten zu unterstützen. Die Herstellung dieser gesunden Leckereien, die dreimal wöchentlich vom Service-Team der Schülerfirma in der ersten großen Pause zubereitet und in der zweiten großen Pause verkauft werden, wird komplettiert durch die Schüler-Geschäftsleitung, die sich um die Buchhaltung und Personalmanagement kümmert.

Wir gratulieren der Fruchtoase und wünschen weiterhin viel Erfolg im Kampf für eine gesunde Ernährung!

Fruchtoasen-Buffet Geschäftsleitung Anneke Haverkamp und Gründerin Frau Hempen

Anja Greger für das Lehrer-Team der Fruchtoase, Beitrag vom 14. Juli 2015

 

Jahresbericht zur Schülerfirma Fruchtoase

Die Schülerfirma „Fruchtoase“ hat bedingt durch den Umbau vorübergehend einen neuen Raum erhalten. Die Lagerung und Zubereitung der Speisen  findet in einem Klassenraum im A-Trakt statt. Dieser Raum wird gleichzeitig vom Team der Cafeteria genutzt. An drei Tagen der Woche werden gesunde Speisen – zubereitet von SchülerInnen – angeboten.

Die Geschäftsleitung der Schülerfirma hat ihre Aufgaben in drei Bereiche unterteilt: Buchführung, Personalwesen und Werbung. Im Service arbeiten      ca. 40 MitarbeiterInnen, die alle zwei Wochen jeweils an einem Tag Dienst haben (in der ersten großen Pause werden die Speisen zubereitet, in der zweiten großen Pause verkauft). Mehrmals im Monat stellen die SchülerInnen auch ein gesundes Lehrerfrühstück zusammen.

Das Team der Fruchtoase arbeitet zusammen mit der Schülerfirma „Cafe Knusper“ der Montessori-Schule, die liefert das Knusper-Müsli. Zum gegenseitigen Kennenlernen gehörte ein Besuch der Förderschule Montessori bei den GSG-SchülerInnen. Bei einem Gegenbesuch lernten unsere SchülerInnen die Lern- und Arbeitsatmosphäre in einer Förderschule kennen.

Im Jahr 2015 feiert die Fruchtoase ihr 11jähriges Bestehen.


Angelika Grospitsch für das Lehrer-Team der Fruchtoase, Beitrag vom 12. Dezember 2014

 


zurück zum Navigationsmenü