Lesenachmittag an der Franz-Hecker-Schule


Lesenachmittag-Hecker-Schule

Am Freitag, den 19.06., fand in der Franz-Hecker-Grundschule ein Lesenachmittag statt.

Rund ums Buch gab es viele verschiedene Aktivitäten, bei denen sich die Klassen 1-4 mit dem Thema „Lesen“ auseinandersetzen konnten. Ein Angebot kam dabei von der Bibliotheks- AG des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums. Sina, Ariane, Svantje und Alina aus der Klasse 8c lasen für die jüngeren Schüler den „Buchstabenfresser“ vor.

Alle hatten Spaß und es war ein gelungener Nachmittag.