Kunst Q1/Q2: Besuch Documenta 14 in Kassel


Am Montag, den 28.08.2017 haben Schülerinnen und Schüler der Prüfungskurse Kunst sowie des Seminarfach Kunst der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 unter der Leitung von Herrn Walz und Frau Rahe ganztägig die Documenta 14 in Kassel besucht.

Die Vorgaben des Abiturs 2018 und 2019 behandeln im Schulhalbjahr 2017/18 schwerpunktmäßig Aspekte der Gegenwartskunst sowie Konzeptkunst, dabei liegt ein besonderer Fokus auf dem inszenierten Ding.
Der Ausstellungsbesuch ermöglicht den SchülerInnen konkrete ästhetische Erfahrungen am Original, die disparate künstlerische Strategien im Feld raumbezogener Objektkunst, Installation und Land Art fassbar machen. Der eintägige Besuch der Ausstellung startet in der Neue Neue Galerie. Kunstwerke im öffentlichen Raum – auf dem Königsplatz sowie dem Friedrichsplatz, Kassel – werden erkundet.

Fächerübergreifende Fragestellungen aus Bereichen Geschichte, Politik/Wirtschaft und Geografie begleiteten die SchülerInnen in der Documenta Halle.

Das Nachmittagsprogramm forderte eine unterrichtsbezogene Auseinandersetzung mit Arbeiten der Sammlung des Athener Nationalen Museums für Zeitgenössische Kunst (EMST) im Fridericianum.

Rahe