Info-Abend zum Auslandsaufenthalt


In einer gut besuchten Aula konnte Annika Klassen unterstützt durch ihre Mutter ca. 80 interessierten Schülerinnen und Schülern und deren Eltern spannende Informationen zu einem möglichen längeren Auslandsaufenthalt bieten. Ihre Erfahrungen sammelte Annika während eines Aufenthalts in Argentinien im Jahr 2014/15. Seitdem engagiert sich Annika ehrenamtlich für den American Field Service (AFS). Gemeinsam mit ihrer Mutter berichtete Annika über das Leben in der Gastfamilie, Reisezeitpunkte, Bewerbung und Auswahlverfahren bis hin zur Reisevorbereitung und -begleitung. Spannend war auch der Einblick von Elternseite über die Erfahrungen als Gastfamilie.
Vielleicht zieht es ja schon bald einige GSG-Schülerinnen und -Schüler ins Ausland, um diese spannenden, den Horizont erweiternden Erfahrungen selbst zu machen.