Gold für das GSG


2014-15-Gold-für-das-GSG

Als Underdog gelang dem Gig-4er um Steuermann David Scholle bei der Verbandsregatta in Hannover ein absoluter Coup. Auf dem Maschsee setzte sich das Boot gegen die starke Konkurrenz aus Bramsche, Hankenbüttel und Osnabrück durch und konnte mit persönlicher Bestzeit sowie einer ganzen Bootslänge Vorsprung das Rennen für sich entscheiden.
Das harte Training, die Teilnahme an der Ruderwanderfahrt sowie die zusätzlichen Stunden auf dem Wasser und im Ergo-Keller zahlten sich für Paul Leerkamp, Mathis Markert, Tadas Darboven und Sinan Aydogan letztlich aus. Anerkennende Worte für die klasse Leistung fanden, neben den mitfiebernden Fans und Betreuern, auch die Ruderer vom Ratsgymnasium. Im Anschluss an das Rennen wurde der Steuermann – nach gutem Brauch – von seiner Mannschaft ins kühle Nass befördert. Bei gut 30 Grad hätte man sich Schlimmeres vorstellen können.
Im zweiten Rennen konnte gegen Boote aus höheren Leistungsklassen noch ein hervorragender zweiter Platz ergattert werden. Auch im kommenden Jahr will die Mannschaft wieder angreifen. Die Konkurrenz dürfte gewarnt sein.