Floorball Schul Cup – Das GSG in Stade


IMG_4159800x600

Während der Großteil der GSG-Schülerschaft noch unter der wärmenden Bettdecke weilte, machten sich 17 Schülerinnen und Schüler der 6b und 7b am frühen Mittwochmorgen auf den Weg nach Stade. Bereits um 06:00 Uhr ging es per Bus in den nördlichen Zipfel Niedersachsens, um sich beim Floorball Schul Cup mit 25 weiteren Mannschaften zu messen. Zuvor hatten sich beide Klassen beim Stadtentscheid als die Vertretung aus Osnabrück qualifiziert.

Nach mehrstündiger Busfahrt galt es für die Mannschaft der 7b, von der Sitzbank in die Trikots zu schlüpfen und unmittelbar in das erste Spiel zu starten. Die zuvor im Bus ausgeklügelte Taktik fand direkte Anwendung. Gegen deutlich ältere Spieler mit teilweise jahrerlanger Spielerfahrung durften die Zuschauer gekonnte, wie spannende Spielzüge beobachten.

Auf dem gegenüberliegenden Spielfeld gab die hochmotivierte Mannschaft der 6b ihr Bestes. Nach einer starken Vorstellung musste man sich im ersten Spiel dem langjährigen Klassenprimus aus Hannover denkbar knapp mit 1:2 geschlagen geben.

Bis zum Schluss feuerten sich beide Mannschaften mit „GSG-olé-olé-olé“ gegenseitig an und steigerten ihre Leistungen im Turnierverlauf. In den Platzierungsspielen konnten sich beide Klassen behaupten und schickten die Teams aus Oyten bzw. Dorum mit 3:1 sowie 4:0 – im wahrsten Sinne des Wortes – nach Hause. Aufgrund der zahlreichen Meldungen und der sportlichen Begeisterung wird der Schul Cup im kommenden Jahr sogar ausgebaut und um einen weiteren Entscheid auf Bezirksebene ergänzt.