Englandfahrt 2016


2016-Englandfahrt

Viele Schülerinnen und Schüler der 7.Klassen des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums haben an der England-Fahrt vom 10.-14. April 2016 mit Freude teilgenommen.

Wir, die Schüler, haben dabei in Gastfamilien in Whistable gewohnt und Tagesausflüge nach Canterbury und London unternommen.

2016-Englandfahrt_3.png

Am Ersten Tag sind wir mit dem Bus in Whitstable angekommen, wo wir von unseren Gastfamilien empfangen wurden.

Den darauffolgenden Tag verbrachten zunächst mit einer Stadtrallye in Whistable und sind dann nach Canterbury gefahren, um uns dort die Stadt sowie die Kathedrale anzugucken, in welcher auch der Hauptsitz des Erzbischofs Englands liegt. Ebenfalls bildet die Kathedrale das Zentrum der angelsächsischen Kirche.

Am dritten Tag waren wir in Greenwich am Nullmeridian und haben von dort aus eine Themsefahrt in die Londoner Innenstadt gemacht. Auf der Fahrt haben wir viele hohe Häuser gesehen und das London Eye, sowie den Big Ben. Danach haben wir eine super Fahrt im London Eye gemacht. Wir sind nach ganz oben gefahren und haben uns von dort aus alle Sehenswürdigkeiten angeguckt.

Am letzten Tag haben wir eine Stadtrundfahrt durch London gemacht, bei der wir die Sehenswürdigkeiten erneut gesehen haben und Fotos machen konnten. Am Ende der Fahrt  sind wir noch in das Globe-Theater gegangen, in dem wir eine Führung durch das Theater und einen Schauspielworkshop gemacht haben.

 

Artikel von Tim Hackmann, Kilian Zutz, Simone Hald2016-Englandfahrt_2.png