Beratungslehrerin


100206_beratungslehrer28

Sprechzeiten und Ort:

Sprechzeiten Dienstag: 3. und 4. Stunde, Freitag 3. Stunde und nach Vereinbarung
Terminvereinbarung Für eine Terminvereinbarung schreiben Sie mir bitte eine E- Mail, sprechen Sie mich in der Pause an oder legen Sie mir einen Zettel in mein Fach.
Ort Beratungszimmer (N15)
E-Mail elke.reichl@gsg-osnabrueck.de

 

010506_beratungslehrer_kl__

Beratung in der Schule

Beratung in der Schule ist  für alle Lehrer und Lehrerinnen alltägliches Geschäft. Es vollzieht sich spontan in Unterrichts- und  Pausengesprächen und an den ausdrücklich dafür vorgesehenen Sprechtagen. Die Bereitschaft, in schwierigen Situationen nach bestem Wissen und Gewissen einfühlsam zu raten,  nach Konfliktlösungen zu suchen und zu helfen, gehört für Lehrer und Lehrerinnen unverzichtbar zum Selbstverständnis und zum Berufsethos.

Allerdings gehen im Schulalltag, in der Hektik der Schulwirklichkeit, bei den vielfältigen Anforderungen, die an Lehrer und Lehrerinnen gestellt werden und nicht zuletzt aufgrund der großen Lerngruppen die Probleme des Einzelnen dennoch häufig unter. Hier setzt die  Arbeit der Beratungslehrerin an. Durch eine Zusatzausbildung verfügt sie über die fachliche Kompetenz, die für Beratung nötig ist.
Schüler, Eltern und Lehrer, die Rat suchen, können sich direkt an mich (Frau Elke Reichl) wenden. Die Beratung ist immer freiwillig und unterliegt der Schweigepflicht.

 

Beratungsbereiche / Schwerpunkte

Die Einzelfallberatung für Schüler und Schülerinnen erfolgt bei:

  • Lernschwierigkeiten und Überforderungsproblemen
  • Schulangst  und Verhaltensproblemen
  • Konflikten in der Schule
  • familiären Schwierigkeiten
  • persönlichen Problemen

Weitere Schwerpunkte:

  • Beratung von Schulklassen
  • Krisenintervention
  • Sozialtraining
  • Elternberatung
  • Beratung bei der Gestaltung von Eltern- und Informationsabenden
  • Kollegiale Beratung
  • Zusammenarbeit mit den Mediatoren
  • Zusammenarbeit mit Beratungsstellen, Förder- Betreuungs- und Therapieeinrichtungen, Jugendamt
  • Begleitung von Projekten
  • Prävention