Alte Handys werden zu neuen Bäumen – besonderer Umwelteinsatz der Schülervertretung am GSG


Seit nunmehr zwei Jahren sammelt die Schülervertretung am GSG alte bzw. nicht mehr im Gebrauch befindliche Handys. Knapp 200 Geräte kamen bisher auf diese Weise zusammen. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelthilfe sorgte man für ein fachgerechtes Recycling; schließlich befinden sich in jedem Handy wertvolle Rohstoffe. Der besondere Nebeneffekt dabei: die Umwelthilfe bezahlte für jedes entsorgte Handy einen Betrag von 1,50 €.

Von dem eingenommenen Geld kaufte die SV nun drei Bäume und pflanzte sie auf dem Schulgelände, um nach den Umbauarbeiten für die neue Aula die Schule auch äußerlich zu verschönern.

Die Sammelaktion läuft natürlich weiter: ausgediente Handys können in die Sammelbox vor dem SV-Raum eingeworfen werden.